#1 Polnische Gemeinde kämpft gegen AKW von Stefan Werner 16.02.2012 18:40

avatar

Einwohner der westpommerschen Gemeinde Mielno haben sich am vergangenen Sonntag mit großer Mehrheit gegen den Bau eines Atomkraftwerks in Gaski, einem der drei potenziellen Standorte, ausgesprochen.

Mehr als die Hälfte der wahlberechtigten Bürgerinnen und Bürger beteiligten sich an der Abstimmung. Mit großem Erfolg: 94,5 Prozent stimmten gegen das Atomprojekt!

Und das, obwohl die polnische Regierung zusammen mit dem Energieversorger PGE kräftig Propaganda pro Atomkraft machen. Selbst wenn, wie diese betonen, die Abstimmung keine rechtliche Relevanz habe, so ist es doch ein deutliches Zeichen an die Verantwortlichen, dass Atomenergie nicht gewollt ist. Dies sollte in ihre Entscheidung einfließen!

Auch die deutsche Bevölkerung hat noch bis zum 27. Februar 2012 Gelegenheit, eine Stellungnahme zum polnischen Atomenergieprogramm abzugeben. 40.000 Menschen haben sich bereits allein an unserer Aktion beteiligt.

Hier kann man aktiv werden!

Quelle: http://umweltinstitut.org

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz