#1 HeizSTARK 1 wird vorgestellt von ig energiewende überwald 22.09.2017 09:38

avatar

Mittwoch, 20. September 2017
Pressetermin im Heizungskeller - HeizSTARK 1 wird vorgestellt - Bürgerbeteiligung am Projekt beginnt



Im Beisein vom Wald-Michelbacher Bürgermeister Dr. Sascha Weber, der ausführenden Firma Röth und Vorstandsmitglied Georg Schumacher wurde die neue umweltfreundliche Heizung heute der Presse vorgestellt. Die Energiegenossenschaft Starkenburg eG (ES) hat im Rathaus der Gemeinde die über 30jährige Heizanlage durch eine moderne Holzpelletheizung ersetzt. Über einen Zeitraum von mindestens 20 Jahren wird die ES die neue Anlage betreiben und damit die Wärmeversorgung des Gebäudes sicherstellen.

Die Lieferung und Abrechnung der Wärme mit der Standortkommune wird im Rahmen eines langfristigen Wärmelieferungsvertrages (Contracting) geregelt. Die ES ist für die Dauer von 20 Jahren verantwortlich für eine dauerhafte Wärmelieferung der Liegenschaft. Dies beinhaltet die Instandhaltung der Heizungsanlage, das Störungsmanagement sowie die Beschaffung von Brennstoffen (Holzpellets). Grundlage der Maßnahme ist ein umfassendes Energiegutachten aus dem Jahr 2015, in dem die Wirtschaftlichkeit der Maßnahme nachgewiesen wird.

Für das Projekt wurden gezielt Angebote von Firmen aus dem Projektumfeld eingeholt. Dies geschah vor dem Hintergrund, dass die Beauftragung mit einem langfristigen Wartungsvertrag und der Sicherstellung eines Notdienstes verknüpft ist. Für den geregelten Dauerbetrieb sind kurze Wege und die unmittelbare Erreichbarkeit einer Fachfirma von zentraler Bedeutung. Daneben ist es das erklärte Ziel der ES die regionale Wertschöpfung zu stärken. Letztlich erhielt die Traditionsfirma Röth als erfahrene örtliche Fachfirma den Zuschlag. Auch die Holzpellets kommen aus der unmittelbaren Nachbarschaft (Fa. Monnheimer).

Projektkosten: ca. 70.000,- €
CO2 Einsparung: ca. 44 Tonnen pro Jahr
Energieverbrauch: ca 180.000 kWh

Heizungssystem:

zwei Holzpelletskessel mit jeweils ca. 48 kW (insges. 96 kW) als Kesselkaskade installiert - Kessel incl. Pelletszuführung und Regelung sind redundant ausgeführt

Pufferspeicher mit 3.000 Litern Volumen

Fernüberwachung

ergänzende Maßnahmen:
- Pelletslager mit ca. 25 cbm (= 15 Tonnen)
- Austausch von 75 Thermostatventilen mit hydraulischem Abgleich der Heizkörper

Die Energiegenossenschaft Starkenburg eG wird über die Bürgerbeteiligung Kapital in einer Höhe von rund 70.000,- € aufbringen und somit eine Eigenfinanzierungsquote von 100% erreichen.
Hinsichtlich der Beteiligungsmöglichkeit kommen die Bürger der Gemeinde Wald-Michelbach als erstes zum Zuge. Der Projektzins über einen Zeitraum von 20 Jahren beträgt 2,5%, bei einer MIndestbeteiligung von 2.000,- €.

http://www.energiestark.de/index.html

#2 RE: HeizSTARK 1 wird vorgestellt von 22.09.2017 20:16

Von der Heizung sieht man auf dem Bild aber nix... typisch wie die OZ. Immer nur Händeschüttler, Hansel, Preisübergaben, aber nicht um das es geht

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz